Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Freunde des TuS Dornberg,

auch in diesem Jahr bleibt es anders. Corona bestimmt das Vereinsleben.

2 G in der Sporthalle und auf dem Sportplatz ermöglicht es vielen Vereinsmitgliedern Ihrem Sport im TuS nachzugehen.

Eine Impfaktion bei uns im Vereinsheim, organisiert von der Ü-32 und durchgeführt von Niklas Hoffmann, hat das unterstützt. Vielen Dank für die Initiative.

Im Frühjahr dieses Jahres lief das Jugendtraining für die C-Jugend und jüngere Mannschaften als erstes wieder an. Im Frühsommer konnten dann A- und B-Jugend und die Senioren wieder trainieren und auch das Hallentraining für die Badminton- und Turnabteilung konnte wieder unter immer wieder wechselnden Vorgaben losgehen.

Zur Zeit gilt 2G in der Halle und auf dem Platz. Vielen Dank an unsere Verantwortlichen der Mannschaften und Sportgruppen, die diese Kontrollen immer wieder durchführen.

Auch in diesem Jahr möchte ich mich bei unseren Vereinsmitgliedern bedanken, die uns in dieser unübersichtlichen und schwierigen Zeit die Treue halten.

Zum ersten Mal fand unsere Jahreshauptversammlung als Online-JHV statt. Auf Ehrungen haben wir deshalb verzichtet und werden diese im nächsten Jahr nachholen.

Viel hat sich im letzten Jahr nicht verändert. Zum neuen Jahr gibt es einen Wechsel in Fußballjugendleitung. Die Fußballjugendleitung übergibt die Aufgaben an Stefan Rinka. Vielen an die bisherige Fußballjugendleitung, die in den letzten 2 ½ Jahren einen super Job gemacht hat und die Fußballjugend sehr gut aufgestellt hat. Informationen dazu entnehmen sie den Berichten in dieser Ausgabe unseres Echo 2021.

Auch in diesem Jahr möchte ich mich bei unseren Vereinsmitgliedern bedanken, die uns in dieser unübersichtlichen und schwierigen Zeit die Treue halten und an die, die das Erstellen eines so schönen und umfangreichen Heftes möglich machen.

Ich wünsche allen Mitgliedern und Freunden des Vereins Gesundheit und Zufriedenheit, halten Sie Abstand, lassen sie sich impfen und bleiben Sie gesund.

Annette Köhne, 1.Vorsitzende