Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Freunde des TuS Dornberg,

das war ein ereignisreiches Jahr mit neuen Ideen, Meistertiteln und auch einem großen Verlust.

Nach langer schwerer Krankheit ist Hans-Werner Freese verstorben. Das ist ein großer Verlust für den TuS Dornberg. Bis zum Schluss hat sich Hans-Werner, soweit es seine Krankheit zuließ, um den TuS gekümmert. Auch an diesem Echo war er beteiligt. Wir verdanken ihm sehr viel.

Maria Sudhölter ist in diesem Jahr die westdeutsche Meisterin im Dameneinzel O55 geworden. Im Damendoppel errang sie den 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch Maria, der TuS ist stolz auf dich.

Im September findet erstmals ein U-10 Bundesliga Leistungsvergleich in der BIPA SportArena statt. An der Vorbereitung ist der Förderverein der Fußballjugend, die Fußballjugend und -senioren, unser Vorstand und ehemalige Arminiaspieler beteiligt. Ich wünsche dieser 1.Auflage in Dornberg viel Erfolg.

Unsere Damensportgruppe hat in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Die Badminton-Jugendtraining und das Kinderturnen melden einen Mitgliederzuwachs. Das freut mich als Vereinsvorsitzende besonders.

Ohne unsere engagierten Übungsleiter, Trainer und Betreuer kann der Übungs- und Spielbetrieb nicht stattfinden. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich für das Engagement bedanken.

Ein weiterer Dank gilt unseren Sponsoren, ohne die dieses Heft nicht möglich ist und die damit auch den Spielbetrieb unterstützen.

Vielen Dank an Alle, die an der Erstellung dieses Heftes mitgewirkt haben.

Ich wünsche allen Mitgliedern und Freunden des TuS Dornberg eine erfolgreiche Saison.

Annette Köhne, 1.Vorsitzende

Menü schließen