F1 wird 3.  beim BMW Hinzmann Cup

F1 wird 3. beim BMW Hinzmann Cup

Die F1 konnte sich am Sonntag den dritten Platz beim gut besetzten BMW Hinzmann Cup sichern. Die Vorrunde des vom VfL Theesen organisierten Turniers, beendeten die Kicker von Trainer Tim Kollmeier und Kai Kleinholz souverän verlustpunktfrei mit 18:4 Toren. Im Halbfinale wartete der SC Wiedenbrück. Nach vorheriger langer Wartezeit fanden die Dornberger schlecht ins Spiel und lagen schnell mit 0:2 zurück. Zwar konnte im Spielverlauf auf 2:3 verkürzt werden, aber der Ausgleich sollte nicht mehr fallen. Vielmehr kam es kurz vor Schluss durch einen Konter noch zum 2:4.

Im anschließenden Spiel um Platz 3 konnte gegen Löhne-Oberbeck mit 3:2 gewonnen werden. Im Turnierverlauf gab es wieder Lob von verschiedenen Seiten für die spielerische Klasse der F1, die sich auch über den dritten Platz, verbunden mit Pokal, Medaillen und einem Ball, freuen konnte.

 

 

Menü schließen