F1 startet mit Turniersieg ins neue Jahr, E1 erreicht Podiumsplatz

F1 startet mit Turniersieg ins neue Jahr, E1 erreicht Podiumsplatz

Die F1 ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Beim Turnier des SV Gadderbaum am 06.01 konnte sich die Mannschaft im ersten Spiel gegen die Gastgeber deutlich mit 12:0 durchsetzen. Es folgten zwei ungefährdete Erfolge gegen den TuS Lockhausen und SV Werl-Aspe. Als Gruppensieger kam es so zum Finalspiel gegen den Gruppensieger der anderen Gruppe. Auch der VfL Schildesche hatte sich souverän in seiner Gruppe durchgesetzt und setzte die Dornberger auch etwas mehr unter Druck. Dennoch konnte sich das Team einen 3:0 Vorsprung herausspielen, bevor kurz vor Ende der Partie noch durch einen satten Fernschuss der Anschlusstreffer zum 3:1 fiel. Die Jungs, die eine Mischung aus einem beachtlichen Kombinationsspiel und feinen Einzelaktionen auf sich aufmerksam machten, konnten so verdient den Turniersieg feiern.

Am gleichen Tag waren auch die E1-Junioren aktiv. Beim Turnier des SV Werl-Aspe bekam es die Mannschaft zunächst mit Herringhausen-Eickum zu tun. Lange stand es 1:0 für Dornberg, aber zehn Sekunden vor Ende fiel dann leider noch der Ausgleich. Im zweiten Spiel gegen Elverdissen machte es die Mannschaft besser und gewann verdient mit 3:0. Im letzten Spiel gegen Bad Salzuflen musste mindestens ein Punkt (oder eine knappe Niederlage) her, um die Halbfinal-Spiele zu erreichen. Von diesen Rechenbeispielen unbeeindruckt, erspielten sich die Dornberger einen souveränen Sieg und den ersten Platz in ihrer Gruppe.

Im Halbfinale wartete dann Jerxen Orbke. Zwar ging der TuS wieder in Führung, musste aber wieder spät den Ausgleich hinnehmen. Im 8m-Schießen wurde dann das Spiel – in guter alter (englischer/dornberger) Tradition verloren. Im Spiel um Platz 3, wo bei beiden Mannschaften die Luft spürbar raus war, konnte wiederrum Bad Salzuflen mit 2:0 besiegt werden, sodass sich die Jungs zurecht über einen guten 3. Platz freuen konnten.

Menü schließen