D1 holt 1. Saisonpunkt gegen Theesen II

D1 holt 1. Saisonpunkt gegen Theesen II

Heute konnte die D1 den ersten Saisonpunkt feiern. Gegen den Gegner aus Theesen, der mit seinem Jungjahrgang in der Liga spielt, ging das Team von Hartmut Repple, Leon Hönke und Colin Kleine-Bekel in der ersten Halbzeit sogar in Führung. Obwohl die Dornberger gegen einen pass- und spielstarken Gegner mit viel Herz verteidigten, musste kurz darauf der Ausgleich hingenommen werden. Mit dem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte wurde das Spiel immer zerfahrener. Der Gast, der sich eigentlich viel mehr ausgerechnet hatte, wurde auch unterstützt von außen immer hektischer. Dies spielte den tief stehenden Dornbergern in die Karten. Da zunehmend direkt der Weg zum Tor gesucht wurde, konnte die Mitte kompakt geschlossen werden. Dadurch kamen die Gäste zwar zu vielen Eckbällen und Fernschüssen, aber nicht mehr zu klar herausgespielten Chancen. Auf der Gegenseite konnten die Dornberger bei Kontern vereinzelt Akzente setzen. Beiden Seiten gelang aber kein Tor mehr. So konnte mit Abpfiff der erste Saisonpunkt gefeiert werden. Die junge Dornberger Mannschaft kommt immer besser in der D-Jugend an. Das macht Hoffnung für die weiteren Spiele in der Rückrunde – und erst recht für die neue Saison.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen